Menü ausklappen
Warenkorb
0 Artikel
Zur Kasse
Specials

Wärmflaschen: Die wunderbare Wärme handgemachter Schönheiten

Wärmflaschen: Die wunderbare Wärme handgemachter Schönheiten
Wärmflaschen Info & eine Premiere bei uns: Aus aktuellem Anlass - könnte man sagen - bringen wir einen alten Blogbeitrag ganz neu an den Start. Über unsere kuscheligen Wärmflaschen haben wir zu Weihnachten vor einigen Jahren schon einmal geschrieben und es ist eine gute Zeit, um daran zu erinnern, denn...

Es ist kalt geworden und in weiten Teilen des Kontinents schneit es. Viele genießen den Schnee und die Natur freut sich auf jedem Fall auch. Gleichzeitig ist der viele Schnee aber auch eine Herausforderung. Auf den Straßen ist es glatt und die schwere Schneedecke setzt auch den Wäldern zu. Schön wiederum ist es für die Skigebiete und die Winterurlauber. Kalt ist es aber für alle und was gibt es da Schöneres als ein warmes Bett? Kuschelig warm unter der Bettdecke wird es auf jeden Fall mit einer Wärmflasche aus unserem Sortiment. Damit sind wir mitten im Thema, denn über Wärmflaschen hatte ich zu Weihnachten vor einem Jahr Folgendes geschrieben:
Nach der gefühlten zwanzigsten Bitte an die Kinder endlich den Pyjama anzuziehen und ins Bett zu huschen, leidet selbst die stärkste weihnachtliche Geduld. Also was tun? Nachgeben? Weiter verhandeln? Belohnen? Tatsächlich habe ich ein paar Zauberworte gefunden, die verblüffende Wirkung zeigten: „Ich mache dir schon mal die Wärmflasche fertig, ja? Nach diesen ruhigen und gelassenen Worten habe ich den Wasserkocher angemacht und das dampfende Wasser in den praktisch trichterförmigen Hals der Wärmflasche gegossen.

So ist es immer noch: Wenn es kalt wird sind diese Wärmflaschen ein echt guter Tipp und besonders auch Kinder wissen die warmen & kuscheligen Wärmequellen unter der Bettdecke sehr zu schätzen. Wenn Ihr Fragen zu unseren Wärmflaschen habt dann meldet Euch bitte. Gerne ist das Team von Alpenwahnsinn Trachtenmode als Ansprechpartner für Euch da.
Wärmflaschen online kaufen: Was sollte ich wissen?
Wärmflaschen online kaufen: Was sollte ich wissen?
Dazu Folgendes: Es gibt natürlich viele verschiedene Wärmflaschen. Bei ganz alten Wärmflaschen aus Kunststoff oder historische Wärmflaschen aus Kupfer lief man wirklich Gefahr sich zu verbrennen. Deshalb waren die Bettwärmer auch für Kinder ungeeignet oder man musste sie in dicken Stoff einschlagen. Besonders empfehlenswert sind deshalb Wärmflaschen, die bereits einen „Mantel“ aus Stoff oder Filz tragen. Der feste, weiche und angenehme Filz sollte aus guter Wolle sein. Er schützt vor zu hohen Temperaturen und bleibt angenehm kuschelig warm. Da es auch bei Wolle Unterschiede gibt und manche sogar richtig kratzig sein kann, ist die richtige Wahl wichtig. Mit weicher Merino-Wolle habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Also: Die Wärmflasche sollte unbedingt von bester Qualität sein, einen absolut sicheren Verschluss haben und einen Mantel aus festem, weichen Filz aus guter Wolle tragen. Unsere Trachten-Wärmflaschen in Herz-Form sind da das Höchste der Gefühle und in jeder Hinsicht empfehlenswert.
Zurück zur Geschichte: Es ist bemerkenswert, dass meine Kinder die fertige Wärmflasche auch ausnutzen wollten und so „motiviert“ ins Bett fielen. Ein später, etwas ruhigerer Abend war uns damit sicher. Hand aufs Herz: Auch ich persönlich weiß in kalten Wintermonaten ein vorgewärmtes Bett zu schätzen. Wer ebenfalls gerne gesund bei offenem Fenster schläft, sollte es ausprobieren: Eine schöne Wärmflasche ist einfach herrlich.

Das war unser Beitrag zum Thema Wärmflaschen von damals. Schön ist: Es gilt immer noch. Die beliebten Wärmflaschen aus der Manufaktur von Dorothee Lehnen sind immer noch sehr empfehlenswert. Gerade jetzt ist eine Wärmflasche eine richtig gute Idee. Da freut mach sich gleich doppelt aufs Schlafen gehen und auf ein kuschelig warmes Bett.
08. Januar 2019
Outfits shoppen
Neueste Beiträge
NL