Menü ausklappen
Warenkorb
0 Artikel
Zur Kasse
Styling | Outfits

Dirndl Hochzeit: Über Brautdirndl und die Farben des schönsten Tages

Dirndl Hochzeit: Über Brautdirndl und die Farben des schönsten Tages
Dirndl Hochzeit: Über Brautdirndl und die Farben des schönsten Tages
Vorfreude ist die schönste Freude! Das Sprichwort könnte man nun im Zusammenhang mit Heirat und Hochzeit falsch verstehen wollen. Das ist natürlich Unsinn, denn viele, viele glückliche Ehepaare begleitet die Freude am Zusammensein und das gemeinsame Glück tatsächlich ein schönes, ganzes Leben lang. Die Vorfreude bezieht sich somit auf ganz andere, wundervolle Aufgaben, die für eine Hochzeit erledigt werden wollen. Das Aussuchen des Brautkleides ist einer dieser zauberhaften Momente. Das schönste Brautkleid für die schönste Braut zu finden, sich augenblicklich zu verlieben und sich darin wohl zu fühlen, ist ein Meilenstein der eigenen, besonderen Erinnerungen. Das Aussuchen des Hochzeitskleides darf also zelebriert und gefeiert werden.
Die Möglichkeiten dafür sind heute so erfrischend vielfältig wie selten zuvor. Natürlich liegen Wahrheit und Geschmack auch bei Hochzeitskleidern ganz in den Augen der Betrachtenden. So sind der Gestaltung einer Hochzeit an sich keine Grenzen gesetzt. Mit Blick auf die Traditionen und die wundervollen Brautkleider unserer Zeit begegnen uns jedoch so viele Möglichkeiten, dass für Experimente kein Anlass besteht. Das gilt auch für eine bezaubernde Hochzeit in Tracht: Die Hochzeitsdirndl und Brautdirndl aus ganz exklusiven Kollektionen glänzen mit jungem Charme und zeitlos anmutigem Esprit. Pfiffige Designs verbinden sich mit den verführerischen Stilelementen der Dirndl, Trachten, und Landhausmode und schaffen Brautkleider, die zu Highlight Ihres Hochzeitsfestes werden: Genau so sollte und darf es auch sein, denn die Braut verdient sich einen unvergesslichen Auftritt.
Brautkleider und Brautdirndl: Ein Farbenspiel zum Verlieben
Brautkleider und Brautdirndl: Ein Farbenspiel zum Verlieben
Brautkleider und Brautdirndl: Ein Farbenspiel zum Verlieben
Bevor Sie Ihre Freundinnen das Brautkleid aussuchen und die vielen Ratschläge und Meinungen vielleicht sogar verwirren, sollten Sie sich ein paar Gedanken machen. Ein paar Hinweise können dabei helfen. Eine wichtige Frage ist sicher der Stil des Brautkleids und die Farbe. Brautdirndl sind im Stil weniger festgelegt, als viele glauben. Hochzeitdirndl bieten eine herzhafte Vielfalt an Schnitten und Kombinationsmöglichkeiten. Süße Hochzeits-Accessoires, wunderschöne Trachtenschuhe, herzige Details und stilvoll eleganter Schmuck schaffen einen einzigartigen und unvergleichlichen Gesamteindruck. Damit werden das Brautkleid und Hochzeits-Outfit zum echten Unikat.
Doch richten wir den Blick auf die Farbe des Trachten Brautkleids: Es ist wichtig zu wissen, dass Weiß nicht gleich Weiß ist. Das hochreine, strahlende, kreide-helle und pure Blockbuster-Premiere-Star-Gebiss-Knaller-Weiß ist nur eine Variante. Daneben bieten die Brautdirndl-Kollektionen heute noch eine Reihe weiterer, heller Farbtöne. Kommen wir also zu den wichtigsten Brautkleid Trendfarben.
Das Brautdirndl in strahlendem, purem Weiß ist, wie bei den Brautkleidern insgesamt auch, nach wie vor eine oft gewählte Farbe für das Hochzeitskleid. Mit einer leichten Sonnenbräune und einem nicht zu blassen Teint lässt sich ein Brautkleid in purem Weiß besonders gut tragen.
Brautdirndl: Was gibt es neben Weiß noch?
Brautdirndl: Was gibt es neben Weiß noch?
Brautdirndl: Was gibt es neben Weiß noch?
Darüber hinaus können wir folgende Farben immer öfter und gerne empfehlen: Ein weiteres Weiß wird gerne als „offwhite“ oder auch natürliches Weiß“ beschrieben. Dieses Weiß ist etwas weicher und eine Spur wärmer und wirkt dadurch naturnaher. Besonders das Dekor auf dem Kleid und Spitze kommt dabei gut zur Geltung. Perlweiße Hochzeitskleider sind von einem Hauch Silbergrau getragen, die dem Kleid einen schimmernden Charakter verleihen. Auch das sogenannte „creme“ wartet mit Farbtönen auf, die von dunkleren Farbeinflüssen profitieren und dem Brautkleid so einen geheimnisvollen Glanz verleihen.

Als Brücke zwischen dem weißen Farbraum und Champagner-Tönen könnte man Elfenbein betrachten: Ein Brautkleid in Elfenbein wirkt besonders edel und kann auch zu recht heller Haut getragen werden. Elfenbein gleitet in eine beige Farbe ab, wobei die Nuancen fein und fließend sein können. Das führt uns zu einem edlen und eleganten Klassiker: Brautkleider in Champagner tragen den Namen des edlen, flaschengereiften Getränks. Wenn die Sonne durch den Kelch scheint zeichnet er die Farbe des kostbaren Weins eindrucksvoll nach: Champagnerfarbene Brautkleider strahlen ganz ähnlich und bleiben nicht nur als Geheimtipp in Mode. Auch hier kommen hellere Haut-Typen und Haare perfekt zur Geltung.

Schließlich führt die Farbe zu zarten Rosatönen, die auch bei Brautkleidern in den letzten Jahren sehr beliebt geworden sind. Viellicht sind hier herrlich Rosen tatsächlich die Mütter des Gedankens, denn rosafarbene Brautkleider werden sehr gerne zu besonders romantischen Hochzeiten getragen. Wenn die Braut es gerne ein bisschen verspielt und extravagant mag, dann ist ein Rosa Brautkleid die richtige Wahl.

Wie auch immer Ihr Herz entscheidet: Heiraten in Tracht und eine Braut im Hochzeitsdirndl kann so unterschiedlich und individuell ausfallen, wie Sie es gerne mögen. Auch für den Bräutigam bieten Trachtenanzüge eine Welt an eleganten und schneidigen Möglichkeiten. Für uns ist es immer eine gewisse Ehre einem Brautpaar die schönsten Hochzeitskleider für den schönsten Tag im Leben zu übergeben. Darauf freuen wir uns auch in diesem Jahr und wünschen Ihnen bei den Vorbereitungen auf Ihre Hochzeit ganz viel Vorfreude.

Herzlichst, Eure Katy & das Team von Alpenwahnsinn Trachtenmode
01. März 2019
Outfits shoppen
Neueste Beiträge
NL